Sie sind hier: Start / Behindertenfahrdienst

Kontakt

DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH
Flachstr. 6
65197 Wiesbaden
Telefon 0611 / 4687- 0
Telefax 0611 / 4687 - 410

rd-rmt.behindertenfahrdienst[at]drk-hessen[dot]de

Behindertenfahrdienst

Der DRK Fahrdienst möchte älteren Menschen oder Menschen mit einer vorübergehenden oder dauerhaften Behinderung, die Teilnahme am öffentlichen Leben erleichtern und den Alltag so angenehm wie möglich gestalten.

Wenn Sie aufgrund einer Beeinträchtigung nur schwer öffentliche Verkehrsmittel oder ein Taxi benutzen können, müssen Sie deshalb nicht zu Hause bleiben. Wir bieten Ihnen ein barrierefreies Fahren an. Komfortabel und sicher.

Unser Fahrdienst hilft den Kontakt zur Familie und zu Freunden aufrecht zu erhalten oder auch den Weg zur Arbeitsstelle zu erleichtern. Der DRK  Fahrdienst bringt Sie zum Arzt, in die Stadt, zu Bekannten, zu Veranstaltungen, zum Arbeitsplatz oder zu anderen wichtigen Terminen.

Unsere speziell ausgebildeten Fahrer kennen die besonderen Bedürfnisse älterer und körperlich beeinträchtigter Menschen. Unsere modernen Spezialfahrzeuge mit Auffahrrampe ermöglichen auch Rollstuhlfahrern praktisches und bequemes Reisen – ohne mühsames Umsetzen und ohne Unterbringungsprobleme für den Rollstuhl. 

Bleiben Sie in Bewegung

Unser Behindertenfahrdienst hilft den Kontakt zur Familie und zu Freunden zu erhalten oder den Weg zur Arbeitsstelle zu erleichtern. Der Behindertenfahrdienst bringt Sie zum Arzt, in die Stadt, zu Bekannten, zu Veranstaltungen, zum Arbeitsplatz oder zu anderen wichtigen Terminen.

Der Behindertenfahrdienst bringt Sie zum Arzt, in die Stadt, zu Bekannten, zu Veranstaltungen, zum Arbeitsplatz oder zu anderen wichtigen Terminen.

Unsere speziell ausgebildeten Fahrerinnen und Fahrer kennen die besonderen Bedürfnisse behinderter Menschen. Sie werden speziell auf die Anforderungen der Fahrgastbeförderung im Behindertenfahrdienst geschult. Um den Fahrgästen einen vollen Fahrservice zu bieten, beschränkt sich unser Service nicht nur auf das Ein- uns Austeigen in das Fahrzeug. Vielmehr holen wir Sie direkt an Ihrer Wohnung, im Seniorenzentrum, beim Arzt usw. ab, tragen Ihr Gepäck und bringen Sie sicher an ihr Ziel.

Unsere modernen Spezialfahrzeuge mit Auffahrrampe ermöglichen Rollstuhlfahrern praktisches und bequemes Reisen - ohne mühsames Umsetzen und ohne Unterbringungsprobleme für den Rollstuhl. Wir fahren Sie, wohin sie möchten - wann immer Sie uns brauchen.

Bei der Fahrgastbeförderung ist uns wichtig, dass unsere Fahrgäste sicher befördert werden. Daher werden die eingesetzten Fahrzeuge von in Deutschland führenden Anbietern unter Einhaltung der aktuellsten DIN/EN-Normen ausgebaut und ausgestattet. Die Rollstühle werden beispielsweise während der Fahrt von speziellen Rollstuhlhalterungen im Fahrzeugboden verankert und der Rollstuhlfahrer mit entsprechenden Gurtsystemen gesichert, um die Sicherheit zu erhöhen und Unfallrisiken zu reduzieren. Der Fuhrpark besteht daher auch neuwertigen, komfortablen Fahrzeugen, welche mit alle modernen Sicherheitskomponenten ausgestattet sind. Die Fahrzeuge haben zusätzlich eine elektrische Trittstufe, um den Zugstieg in das Fahrzeug zu erleichtern. Für den besseren Fahrzeugkomfort sind alle Fahrzeuge auch voll klimatisiert.

Diese Dienstleistung erweitert den bestehenden Behindertenfahrdienst der Stadt Wiesbaden. Nähere Informationen erhalten Sie dazu im Abschnitt "Behindertenfahrdienst der Stadt Wiesbaden".

Für wen ist der Behindertenfahrdienst gedacht?

  • körperbehinderte Menschen
  • geistig behinderte Menschen
  • Menschen, die durch besondere Umstände keine öffentlichen Verkehrsmittel oder Taxis benutzen können

Wohin fahren wir Sie?

  • zur Arbeit oder zur Ausbildungsstätte oder zur Schule
  • Fahrten zum Arzt oder zum Krankenhaus
  • zu Kur-, Erholungs- und Rehabilitationseinrichtungen
  • zu Veranstaltungen jeglicher Art
  • Ausflüge
  • Einkaufsfahrten
  • Privatbesuche
  • Freizeitaktivitäten

Was kostet der Behindertenfahrdienst?

In bestimmten Fällen sind werden die Kosten mit Ausnahme eines Eigenanteiles durch die Stadt Wiesbaden übernommen. Nähere Informationen erhalten Sie unter dem Abschnitt "Behindertenfahrdienst der Stadt Wiesbaden".

Die Fahrten des Behindertenfahrdienstes werden ansonsten kilometergenau abgerechnet, d.h. sie zahlen nur dann die Fahrt, wenn Sie unsere Leistung auch tatsächlich in Anspruch genommen haben.

Die Höhe der Kosten für eine Fahrt bestimmt sich nach den gefahrenen Kilometern und wird Ihnen vor verbindlicher Inanspruchnahme des Fahrdienstes mitgeteilt.