Sie sind hier: Start / Stellenbörse

Ansprechpartner

Petra Mustermann

Bettina Hattenbach

Tel: 0611 / 4687-425
personal[at]rd-rhein-main-taunus.drk[dot]de

DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH

Flachstr. 6 

65197 Wiesbaden

Stellenbörse

Die DRK-Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH DRK gGmbH bietet Ihnen eine Vielzahl interessanter und herausfordernder Möglichkeiten.

Der Mensch steht bei unseren Aktivitäten stets im Mittelpunkt - als Kunde sowie als Mitarbeiter. Eine  Tätigkeit bei der DRK-Rettungsdienst gGmbH bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten: Herausfordernde Aufgaben und attraktive Verdienstmöglichkeiten. 

Wir bieten als moderner Rettungsdienst über 180 engagierten Mitarbeitern in Haupt- und Teilzeit einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz sowie Ehrenamtlichen ein attraktives Betätigungsfeld. Kontinuierliche Fortbildung unserer Mitarbeiter nach den neuesten medizinischen Erkenntnissen und Standards sind bei uns selbstverständlich. Unter anderem sind hier die Frühdefibrillations-Ausbildung und die Weiterbildung von Rettungsassistenten in Notkompetenzmaßnahmen zu nennen.

Die praktische Ausbildung zum Rettungssanitäter und zum Rettungsassistenten wird von unseren neun erfahrenen Lehrrettungsassistenten durchgeführt.

Ferner bieten wir unseren Mitarbeitern auch weitere Einsatzmöglichkeiten im Rettungsdienst wie die Übernahme von speziellen Funktionen (Lehrrettungsassistent, Medizinprodukte-Beauftragter, Desinfektor, Sicherheitsbeauftragter) auf den jeweiligen Rettungswachen oder die Mitarbeit in bestimmten Einsatzbereichen wie Leitstelle, Besetzung Notarzteinsatzfahrzeug, usw. an, um den Mitarbeitern weitere Entwicklungsperspektiven zu ermöglichen. Auch werden bei Bedarf bereits als Rettungssanitäter beschäftigte Mitarbeiter betriebsintern weiter zu Rettungsassistenten ausgebildet.

Trotz der sachlichen Leistungsorientierung in der heutigen Zeit werden uns die Leitbilder des Roten Kreuzes wie Menschlichkeit und Toleranz immer als Ziel bei der täglichen Arbeit dienen. 

Wenn Sie mehr erfahren möchten, sprechen Sie uns gerne an!

Notfallsanitäter und Rettungsassistenten (m/w)

Die 1998 gegründete DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH ist mit über 420 Beschäftigten, bestehend aus Mitarbeitern in Teil- und Vollzeitbeschäftigung, Teilnehmern des freiwilligen sozialen Jahres und ehrenamtlichen Helfern in der Sparte Rettungsdienst und Fahrdienst tätig. Wir sind einer der größten rettungsdienstlichen Leistungserbringer in den Landkreisen Main-Taunus und Rheingau-Taunus sowie der Landeshauptstadt Wiesbaden mit insgesamt elf Rettungswachen und einem Notarztstandort. Neben den dienstplanmäßig im Rettungsdienst über zwanzig eingesetzten Rettungswagen betreiben wir zusätzlich zwei NEF-Systeme.  

Wir suchen für den Bereich Rettungsdienst in dem Einsatzgebiet Wiesbaden, Main-Taunus-Kreis und Rheingau-Taunus-Kreis ab sofort in Voll- und auch in Teilzeit oder auch als geringfügige Beschäftigung:

Notfallsanitäter/innen, Rettungsassistenten/innen (m/w)

Ihre wesentlichen Tätigkeiten: 

  • Erkennen und Bewerten der Notfallsituation am Einsatzort und unverzügliche Einleitung von rettungsdienstlichen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr
  • Beurteilung des Gesundheitszustandes von erkrankten und verletzten Personen, insbesondere Erkennen einer vitalen Bedrohung mit Entscheidung über die Notwendigkeit der Nachforderung der Notärztin/des Notarztes, weiterer Rettungsmittel oder sonstiger ärztlicher Hilfe
  • Durchführung medizinischer Maßnahmen der Erstversorgung bei Patientinnen und Patienten im Notfalleinsatz mit ggf. Anwendung invasiver Maßnahmen bis zum Eintreffen des Notarztes
  • Herstellung und Sicherung der Transportfähigkeit der Patientinnen und Patienten
  • Auswahl des geeigneten Transportzieles und Durchführung des Transportes mit fachlicher Betreuung und Überwachung des medizinischen Zustandes der Patientinnen und Patienten während des Transportes
  • Sachgerechte Übergabe der Patientinnen und Patienten in die weiterführende Behandlungseinrichtung
  • Beschreibung und Dokumentation des medizinischen Zustandes und seiner Entwicklung
  • Durchführung von qualitätssichernden und organisatorischen Maßnahmen im Rettungsdienst
  • Sicherstellung der Einsatz- und Betriebsfähigkeit der Rettungsmittel und Medizintechnik einschließlich Beachtung der Hygiene-, Arbeits- und Unfallvorschriften

Unser Angebot 

  • Interessante und vielschichtige Tätigkeit
  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem DRK-Reformtarifvertrag
  • Gewährung von Feiertags- und Nachtdienstzuschlägen sowie einer Jahressonderzahlung
  • Zusatzurlaub für Schichtarbeit
  • Zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Übernahme der Entgeltstufe nach Betriebszugehörigkeit aus vorangegangener Beschäftigung bei DRK-Arbeitgeber
  • Weiterqualifizierung vom Rettungsassistenten zum Notfallsanitäter
  • Teilnahme an außer- und innerbetrieblichen Fortbildungen, Übernahme von Funktionsaufgaben
  • Qualifizierte Einarbeitung
  • Jahres-Grunddienstplanrhythmus mit hoher Planungssicherheit für Freizeit und Privates
  • Mögliches Führerschein-Upgrade auf Klasse C1
  • Moderner Fuhrpark, bestehend aus Mehrzweckfahrzeugen mit Kofferaufbau, ausgestattet mit zeitgemäßer Medizintechnik weit über DIN
  • Unbefristete Arbeitsverträge (nach erfolgreicher Teamintegration)
  • Region mit hohem Freizeitwert im Rhein-Main-Gebiet

Ihr Profil 

  • Qualifikation als Rettungsassistent/in oder Notfallsanitäter/in
  • Gesundheitliche Eignung
  • Fahrerlaubnis der Klasse C1 (3) oder höher
  • Hohe Motivation und Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Schichtdienst (auch nachts und am Wochenende)
  • Service- und kundenorientiertes Verhalten und Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • Identifikation mit dem Leitbild und den Grundsätzen des DRK

Sie sind interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angaben zum möglichen Eintrittstermin an:  

DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH 
Herrn Manfred Stein 
Flachstraße 6 
65197 Wiesbaden

jetzt online bewerben

Aushilfen (450,00 € Mini-Job) für den Bereich Fahrdienst ärztlicher Bereitschaftsdienst

Die DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH sucht zur Unterstützung für den Fahrdienst ärztlicher Bereitschaftsdienst kontinuierlich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf Aushilfsbasis. Einsatzgebiet ist hauptsächlich der Raum Wiesbaden.

Diese Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Mindestqualifikation Rettungshelfer oder höherwertig
  • Führerschein der Klasse B mit mindestens einem Jahr Fahrpraxis
  • Personenbeförderungsschein bzw. Bereitschaft zum Erwerb
  • Bereitschaft zum Schichtdienst (Spät- und Nachtschicht)
  • gesundheitliche Eignung
  • Ortskenntnis im regionalen Bereich Wiesbaden und angrenzende Bereiche

Soziale Kompetenz, Belastbarkeit, Motivation und Einsatzbereitschaft, ein gepflegtes Erscheinungsbild mit korrekten Umgangsformen und eine kundenorientierte Arbeitsweise mit Identifikation mit den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes setzen wir voraus. Bereits vorhandene Berufserfahrung im ärztlichen Bereitschaftsdienst ist wünschenswert, aber keine Einstellungsvoraussetzung.

Sofern Sie Interesse haben, würden wir uns um Übersendung Ihrer aussagekräftigen  Bewerbung an folgende Adresse (auch gerne per mail) freuen:

DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH

Ursula Maxeiner

Flachstr. 6

65197 Wiesbaden

bewerbung[at]rd-rmt.drk[dot]de

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0611/4687-422 zur Verfügung.  

Aushilfen (400,00 € Mini-Job) für den Bereich Rettungsdienst

Aushilfen (400,00 € Mini-Job) für den Bereich Rettungsdienst

Die DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH sucht zur Unterstützung für den Rettungsdienst kontinuierlich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf Aushilfsbasis. Einsatzgebiet ist hauptsächlich der Raum Wiesbaden, Main-Taunus-Kreis und Rheingau-Taunus-Kreis.

Sie sind volljährig, Rettungsassistent, verfügen über eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse C1 (Klasse 3 alt), die gesundheitliche Eignung ist vorhanden und Sie wohnen im Umkreis des Einsatzgebietes der DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH, dann sollten wir uns kennen lernen.

Soziale Kompetenz, Belastbarkeit, Flexibilität in der Arbeitszeit (Schichtdienst), Motivation und Einsatzbereitschaft, ein gepflegtes Erscheinungsbild mit korrekten Umgangsformen und eine kundenorientierte Arbeitsweise mit Identifikation mit den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes setzen wir voraus. Bereits vorhandene Berufserfahrung im Rettungsdienst ist wünschenswert, Ortskenntnis ist von Vorteil, aber jeweils keine Einstellungsvoraussetzung.

Sofern Sie Interesse haben, würden wir uns um Übersendung Ihrer aussagekräftigen  Bewerbung an folgende Adresse (auch gerne per mail) freuen:

DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH

Frau Ursula Maxeiner

Flachstr. 6

65197 Wiesbaden

Tel. 0611/4687-422

bewerbung[at]rd-rmt.drk[dot]de

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0611/4687-422 zur Verfügung.  

FSJ´lerInnen (Freiwilliges Soziales Jahr) im Rettungsdienst und im Fahrdienst

Die DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH ist der größte rettungsdienstliche Leistungserbringer in den Landkreisen Main-Taunus und Rheingau-Taunus sowie der Landeshauptstadt Wiesbaden. Neben den dienstplanmäßig im Rettungsdienst über 20 eingesetzten Rettungswagen betreiben wir weitere Krankentransportfahrzeuge und den Behindertenfahrdienst der Landeshauptstadt Wiesbaden. Wir suchen für unsere Einsatzbereiche Wiesbaden, Main-Taunus-Kreis und Rheingau-Taunus-Kreis FSJ´lerInnen, welche ein freiwilliges soziales Jahr bei uns ableisten möchten.

 Nach einer fundierten Ausbildung und/oder Einweisung bieten wir Ihnen eine vielseitige und interessante Tätigkeit in verschiedenen Einsatzbereichen (Rettungsdienst, Krankentransport, Behindertenfahrdienst, usw.). An der Seite ihrer hauptamtlichen Kollegen und Kolleginnen werden Sie ihre Aufgabe im Einsatzdienst wahrnehmen. Ferner besteht ggf. die Möglichkeit sich zum Rettungssanitäter ausbilden zu lassen. Sie sollten mindestens über den Führerschein der Klasse B, besser noch C1 verfügen und Interesse am Schichtdienst haben.   

Wenn Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit im Umgang mit kranken und behinderten Menschen für Sie selbstverständlich sind, richten Sie ihre aussagekräftige Bewerbung an

DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH

Frau Ursula Maxeiner

Flachstr. 6

65197 Wiesbaden

Tel. 0611/4687-422

bewerbung[at]rd-rmt.drk[dot]de

Ausführliche Informationen auch hinsichtlich der weiteren Voraussetzungen finden Sie auf unserer Homepage www.drk-rettungsdienst-rmt.de. Für telefonische Auskünfte stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0611/4687-422 zur Verfügung.

Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen im Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Bereich Krankentransport und Fahrdienst

Die DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH sucht zur Unterstützung in dem Bereich Behindertenfahrdienst kontinuierlich Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Bundesfreiwilligendienst zur aktiven Mitarbeit. Einsatzgebiet ist hauptsächlich die Stadt Wiesbaden und der Raum Main-Taunus- und Rheingau-Taunus-Kreis.

Diese Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Mindestalter 19 Jahre
  • Führerschein der Klasse B mit mindestens einem Jahr Fahrpraxis
  • Verständnis und Geschick im Umgang mit behinderten, kranken und alten Menschen
  • Bereitschaft zum Schichtdienst (Früh-, Spät- und ggf. Wochenenddienst)
  • gesundheitliche Eignung
  • Wohnsitz im regionalen Bereich Wiesbaden, Main-Taunus-Kreis, Rheingau-Taunus-Kreis oder im weiteren Umfeld des Einsatzgebietes der DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH

Sofern Sie Interesse haben, würden wir uns um Übersendung Ihrer aussagekräftigen  Bewerbung an folgende Adresse (auch gerne per mail) freuen:

DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH

Frau Ursula Maxeiner

Flachstr. 6

65197 Wiesbaden

Tel. 0611/4687-422

bewerbung[at]rd-rmt.drk[dot]de

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0611/4687-422 zur Verfügung.